UNIX-DOCU / zid / systeme / storage / lsa / 04-drop-inn-anleitung-de.html

drop-INN - Datenaustausch

English Version

drop-INN erlaubt über einen geschützten Bereich im anonymen ftp-Server ftp.uibk.ac.at beliebigen Datenaustausch mit internen und externen Partnern ohne Gefahr eines Mailboxüberlaufs.


Inhalt

1  Wichtiger Sicherheitshinweis
2  drop-INN-Verzeichnis anfordern
3  drop-INN-Verzeichnis(se) auflisten und bearbeiten
4  drop-INN verwenden
5  ftp-Kommandozeilen-Klient verwenden


1   Wichtiger Sicherheitshinweis

Bei Nutzung des drop-INN-Dienstes über einen Web-Browser werden die verwendeten Seiten im Browserverlauf verzeichnet. Bei Verwendung anonymer Arbeitsplatzgeräte (wie z.B. in Internetcafes) besteht deshalb mangels eines Paßwortschutzes Gefahr des Mißbrauchs durch Dritte. In solchen Fällen bitte unbedingt vor Verlassen des Arbeitsplatzes den Browserverlauf löschen. Dies gilt insbesondere für den ftp-Zugang für die eigentliche Datenübertragung.

2   drop-INN-Verzeichnis anfordern

  1. Voraussetzung: Sie benötigen eine gültige Institutsbenutzerkennung.
  2. Aktivieren Sie den Link http://drop-inn.uibk.ac.at in Ihrem Web-Browser.
  3. Validieren Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung und Mail-Paßwort.
  4. Wählen Sie ein Ablaufdatum für Ihr neues drop-INN-Verzeichnis (Voreinstellung: 10 Tage, Maximum: 3 Monate).
  5. Nach Aktivierung von "Anfordern" bekommen Sie einen URL (ftp://ftp.uibk.ac.at/private/...) für Ihr neu angelegtes drop-INN-Verzeichnis und eine Bestätigung in Ihrer Mailbox.
  6. Senden Sie diesen URL an die Person, mit der Sie Daten austauschen wollen.

Hinweise:

3   drop-INN-Verzeichnis(se) auflisten und bearbeiten

Sie können angelegte Verzeichnisse samt Inhalt auflisten lassen und bei Bedarf bearbeiten:

Diese Aktionen betreffen jeweils ein ganzes Verzeichnis mitsamt Inhalt und Unterverzeichnissen.

  1. Aktivieren Sie den Link http://drop-inn.uibk.ac.at in Ihrem Web-Browser.
  2. Validieren Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung und Mail-Paßwort.
  3. Aktivieren Sie die Schaltfläche "Auflisten".
  4. Sie erhalten eine vollständige Auflistung all Ihrer drop-INN-Verzeichnisse.
  5. Falls Sie Verzeichnisse bearbeiten wollen, wählen Sie die entsprechenden Verzeichnisse und aktivieren je nach Wunsch eine der folgenden Schaltflächen:
    Schreibschutz setzen
    Das gesamte Verzeichnis und sein Inhalt wird schreibgeschützt. Über ftp können keine Daten mehr hinzugefügt, geändert oder gelöscht werden.
    Schreibschutz aufheben
    Über ftp können die Daten wieder geändert, hinzugefügt oder gelöscht werden.
    Selektierte Verzeichnisse Entfernen
    Dies bewirkt eine sofortige, vollständige und unwiderrufliche Löschung der gewählten Verzeichnisse. Wenn Sie nur einzelne Dateien oder Unterverzeichnisse löschen wollen, tun Sie dies mit dem ftp-Klient. Siehe z.B. Abschnitt 5 ftp-Kommandozeilen-Klient verwenden unten.

4   drop-INN verwenden

Einigen Sie sich mit Ihrem Austauschpartner über die Vorgangsweise und Verständigung.

  1. Kopieren Sie für den Upload Ihren drop-INN URL (ftp://ftp.uibk.ac.at/private/...) in das Adreßfeld Ihres Dateimanagers (z.B. Windows-Explorer) oder starten Sie Ihren bevorzugten ftp-Klienten, verbinden mit dem Server ftp.uibk.ac.at, melden sich als ftp (bzw. anonymous) an (Paßwort: Ihre Mail-Adresse) und wechseln in das oben erhaltene verborgene drop-INN-Verzeichnis (/private/cxx...).
  2. Kopieren Sie die Daten ins drop-INN-Verzeichnis. Wenn Sie mehr als nur ein paar Dateien austauschen wollen, empfehlen wir unbedingt die Verwendung eines Archivierungsprogrammes wie tar oder zip. Versuchen Sie bitte nie, direkt ohne tar oder zip ganze Verzeichnisbäume hochzuladen, weil das sehr langsam funktioniert und dem Empfänger Schwierigkeiten machen kann.
  3. Für den Download gehen Sie wie oben vor. Alternativ können Sie den URL auch mit Ihrem Web-Browser öffnen.
  4. Nach erfolgreicher Übertragung löscht einer der Partner die Daten.

Hinweise:

5   ftp-Kommandozeilen-Klient verwenden

Der von drop-INN gelieferte URL hat das Format
ftp://ftp.uibk.ac.at/private/cxx...

Mit einem Kommandozeilen-Klienten gehen Sie wie folgt vor (Ihre Eingaben in Fettdruck):

  1. Verbindungsaufbau:
      ftp ftp.uibk.ac.at
      Name: ftp
      331 Anonymous login ok, send your complete email address as your password.
      Password: Ihre Mailadresse
      Info-Ausgaben
      ftp> bin       (sehr wichtig)
      ftp> cd private/cxx...
    
  2. Zum Senden (Dateiname ist Beispiel):
      ftp> put projekt.1.zip
  3. Zum Senden mehrerer Dateien (Annahme: im lokalen Arbeitsverzeichnis befinden sich alle zu sendenden Dateien und nur diese):
      ftp> prompt
      Interactive mode off.
      ftp> mput *
  4. Zum Empfangen:
      ftp> dir
      (Es wird Verzeichnisliste ausgegeben)
      ftp> get projekt.1.zip
  5. Zum Empfangen mehrerer Dateien:
      ftp> prompt
      Interactive mode off.
      ftp> mget *
  6. Alle Dateien löschen (nur von uibk.ac.at aus, drop-INN-Verzeichnis bleibt erhalten, für vollständige Löschung siehe Abschnitt 3 drop-INN-Verzeichnis(se) auflisten und bearbeiten oben):
      ftp> mdel *
  7. Zum Beenden
      ftp> quit
Date last modified: Mon Nov 4 15:04:52 2013    Document owned by: 892